Diesmal mit zwei Herrenteams am Start, stellten wir uns gekonnt den Profis. Mit Gesamtplatz 18. für Torsten und David und Platz 21. für Flo und Alex, haben die Jungs bravourös geschlagen. Unser Eindruck von einer der härtesten und schnellsten Transalp Challenges, seit Beginn an, wurde von vielen bestätigt.

Bike Transalp